Solar-Tracker-Anlage im Mannheimer Hafen

 

Im Frühjahr 2011 wurde Wattwerk Energiekonzepte S.A. von der Rhein Neckar Hafengesellschaft Mannheim damit beauftragt im Mannheimer Hafen, im Bereich des Landausläufers „Hechtkopf“ eine Freilandanlage zu projektieren.

Der außergewöhnliche Standort war für etwas ganz Besonderes prädestiniert!
Man hat sich letztendlich für eine zweiachsiges Nachführsystem entschieden.
Da es sich um eine schmale langgezogene Landzunge handelt, war klar, dass wenn man genug Leistung installieren wollte, die Tracker eine gewisse Größe haben müssen.
Da in den letzten Jahren der Schiffsverkehr sehr stark zugenommen hat und auch in Zukunft wird, ist dies natürlich in die Planung mit eingeflossen.
Die letzte große Hürde für eine Realisierung war die Statik und die damit verbundene Wirtschaftlichkeit des Projektes.

Das Ergebnis ist ein zweiachsiges Nachführsystem mit einer integrierten Werbefläche mitten im Mannheimer Hafen, das so noch nie gebaut worden ist.

Man darf davon ausgehen, dass diese futuristische PV Anlage durchaus zu einem Wahrzeichen für Mannheim werden kann. Ihre Einzigartigkeit ist unbestritten, was das hohe Interesse der Presse wiederum bestätigt.

 

  • Die Anlage besteht aus 6 Tracker mit je 10 KWp Leistung und einer Werbefläche von 6 m² .
  • Die zu erwartende Leistung beläuft sich auf 1.400 kWh je Tracker.
  • Die Modulaufnahmefläche je Tracker beträgt 80 m².
  • Der höchste Punkt liegt bei knapp 10 m.
  • Es wurden insgesamt 15,69 Tonnen Stahl und Alluminium verbaut und 294Tonnen Beton vergossen.
  • Installiert wurden Connergy Power Plus Module und Conergy IPG Wechselrichter. 


Die Firma Heintzmann Solar aus Ottweiler/Saar hat den Tracker gebaut und wurde mit der Montage der Anlage beauftragt.

Die Anlage ist am 16.Dezember 2011 ans Netz gegangen und wurde am 20.01.2012 offiziell eröffnet.

Wir möchten uns für die sehr gute Zusammenarbeit mit der HGM bedanken, insbesondere bei Herrn Gerber und Herrn Dietrich, die die Hauptverantwortlichen für die erfolgreiche Umsetzung des Projektes waren.

Das Projekt in der Presse: 

Hier klicken: Rhein-Neckar-Zeitung

Hier klicken: http://www.morgenweb.de 

Zurück

Weitere Referenzen LED

Ausgewählte Referenzen aus dem Arbeitsbereich LED

Weiterlesen …

Edeka Philippi

Lichtsituation der Parkplatzbeleuchtung verbessern

Weiterlesen …

Reithalle Fröhner Hof in Mehlingen bei Kaiserslautern

Reithalle auf neueste LED Technik umzurüsten um eine Wettkampf zulässige Leuchtstärke zu erhalten

Weiterlesen …

Tennishalle TC Blau-Weiß St. Wendel

Hallenausleuchtung für offizielle Turniere ausgelegt - moderne LED Technik

Weiterlesen …

Federn-Hentz GmbH Kaiserslautern

Produktionshallen auf neuste Led Technik umgestellt.

Weiterlesen …

Duravit Achern

Umstellung auf neueste LED-Technik im Lager und Verwaltung

Weiterlesen …

Volksbank Kaiserslautern

Wattwerk plant und installiert eine hochauflösende LED Videowall

Weiterlesen …

Fitness First Class

Die neu gestalteten Räumlichkeiten, wurden durch die Planung von Wattwerk auf innovative LED Technik umgerüstet.

Weiterlesen …

Niederlassung Mercedes Saarbrücken

Umrüstung der herkömmlichen Lichttechnik auf innovative LED Technik.

Weiterlesen …

LED - Avery Dennison (LUX)

Umstellung von herkömmlichen Leuchtmitteln auf LED

Weiterlesen …

Photovoltaikanlage Mandelbachtal

Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage in der Gemeinde Mandelbachtal

Weiterlesen …